Fragen und Antworten

 

- Kann man auch bei schlechtem Wetter spielen?

Natürlich, wir haben ein großes, zwei-stöckiges Gebäude in dem ihr spielen könnt. Das Außengelände muss nicht zwingend genutzt werden.

 

- Ist ein Treffer schmerzhaft?

Im Moment des Aufpralls (kommt auf die Entfernung und die Bekleidung an) schmerzt es etwas, aber der Schmerz vergeht ziemlich schnell wieder.


- Sind die Flecken abwaschbar?

Ja, der Paintball besteht nur aus einem Gelatine-Mantel mit Lebensmittelfarbe gefüllt.


- Was soll man anziehen?

Festes Schuhwerk und Kleidung die schmutzig werden darf.

 

- Wie lange dauert eine Spielrunde?

Im Normalfall etwa 10-15 Minuten, wir können aber auch ein individuelles Zeitlimit einrichten.

 

- Wieviele Spieler braucht man mindestens pro Team?

Die Spieleranzahl sollte 5 pro Team nicht unterschreiten!

 

- Gibt es eine Altersbegrenzung?

Paintball ist in Deutschland erst ab 18 Jahren erlaubt.

 

 - Kann man Gutscheine erwerben?

Ja, wir können nach telefonischer Absprache Gutscheine ausdrucken.

 

 

Hausordnung

 

Den Weisungen der Betreiber ist unbedingt Folge zu leisten!

No BYO (benutzen eigener Paint ist unerwünscht)

Der Markierer darf nur innerhalb des ausgewiesenen und abgegrenzten Spielfeldes und nur zum Markieren des gegnerischen Teams benutzt werden.

Mutwilliges Zerstören des Geländes und der Betriebsmittel wird mit einer Geldstrafe belegt.

Die Gesichtsschutzmaske ist zu jeder Zeit auf dem Spielfeld zu tragen! Zuwiderhandlung kann zu starken Verletzungen führen.

Beim Verlassen des Spielfeldes ist der Markierer zu sichern und es muss die Laufsocke über den Lauf gezogen werden.

Jeder sollte sich verantwortungsbewusst auf dem Spielfeld bewegen und kein unnötiges Risiko eingehen.